Deutscher Rugby-Verband besetzt seinen Vorstand neu

Im Zuge der Strukturreform, die die Vision "One Rugby" verfolgt, hat das Präsidium des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV) den Vorstand des olympischen Spitzenverbandes mit hauptamtlichen Personen neu besetzt: Kieran Lees bekleidet dabei das Amt des Vorstandsvorsitzenden und Benjamin Heine fungiert künftig als Finanzvorstand, der Lees berichtet.

 

In seiner Eigenschaft übt Lees im Deutschen Rugby-Verband die Arbeitgeberfunktion mit allen Rechten und Plichten über alle Mitarbeiter und Angestellten aus. Zudem wird er die Strukturen im DRV sowie die Sponsorenakquise optimieren. Heines Aufgaben bestehen hingegen im Aufbau eines transparenten Finanz- und Controllingsystems im DRV.

 

Grafik: Deutscher Rugby-Verband

Rugby in Hamburg wächst

Nach der aktuellen Mitgliederstatistik des Hamburger Sportbundes hat der Hamburger Rugby-Verband 1.087 Mitglieder in seinen fünf Vereinen FC St. Pauli, Hamburger Rugby-Club, HSV, Hamburg Exiles RFC und den Eimsbüttler Koalas im ETV. Das ist ein Plus im Gegensatz zum Vorjahr von 33 Spielerinnen und Spielern und eine Steigerung von rund drei Prozent. Erfreulich: Denn meisten Zuwachs verzeichnet der Hamburger Rugby-Verband im Nachwuchsbereich mit 22 Mädchen und Jungen.

mehr lesen

15er-Frauen vor EM-Start: „Niederlande ist der erste Härtetest"

Nicht nur die Männer des Deutschen Rugby-Verbandes spielen aktuell um die Europameisterschaft – auch die Frauen steigen dieses Wochenende in den Kampf um den kontinentalen Titel ein. Ihr Ziel: Der Klassenerhalt in der „XV Women Championship“ – der höchsten Spielklasse unter den Six Nations. Das Geschehen bei den Deutschen Rugby-Frauen (DRF) wird dabei auf und neben dem Platz maßgeblich aus Hamburg bestimmt. Denn sowohl Nationaltrainer Paul McGuigan als auch die DRF-Vorsitzende Anne Marie Hoffmann kommen aus der Hansestadt. Daher hat sich der der Pressereferent des Hamburger Rugby-Verbandes (HHRV), Matthias Hase, mit dem Rugby-Duo von der Waterkant vor dem Start der DRF XV in die Europameisterschaft zu einem Gespräch in der Rugby-Arena Stadtpark getroffen und sich über Kommunikationsprobleme, den Stand der Mannschaft kurz vor dem EM-Start sowie über die Entwicklung und die Perspektiven des deutschen Frauenrugbys unterhalten.

mehr lesen

Winterpause beendet - Hamburger Vereine starten in das Rugbyjahr 2019

Dieses Wochenende geht es wieder los! Dann fliegt nach der Winterpause auch in Hamburg endlich wieder das ovale Leder. Den Auftakt in das Rugbyjahr 2019 bestreitet morgen die U14 des FC St. Pauli in der Rugby-Arena Stadtpark gegen Hannover78 Rugby (Sonnabend, 2. März, 13 Uhr).

 

Die Rugbyfans sollten sich zudem den 27. April rot im Kalender markieren. Dann empfängt der Hamburger Rugby-Club den FC St. Pauli an der Saarlandstraße zum Derby in der Rugby Bundesliga.

 

Weitere sportliche Höhepunkte in der Hansestadt: Die Hamburg Sevens des Hamburg Exiles RFC (15. Juni) im Stadtpark sowie eine Woche später der Störtebeker-Cup (22. Juni) des FC St. Pauli, an dem neben dem HRC, dem HSV und den Eimsbüttler Koalas zahlreiche Nachwuchsmannschaften aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland teilnehmen.

 

Zudem stehen von der 1. Bundesliga über die Regional- und Verbandsliga bis in den Nachwuchsbereich zahlreiche spannende Derbys sowie internationale Testspiele gegen französische, englische, dänische und niederländische Mannschaften auf dem Programm. Eine genau Übersicht über die Spieltermine und die Paarungen findet ihr unter Spielplan.

 

Foto: Holger Beck

Jungendschiedsrichterlehrgang - HHRV bildet wieder Nachwuchs an der Pfeife aus

Nicht nur am ovalen Spielgerät bildet der Hamburger Rugby-Verband aus - auch an der Pfeife schult der HHRV sein Personal. Dieses Mal bietet Dietmar Scharmann, Referent für das Sport- und Schiedsrichterwesen in Hamburg sowie ehemaliger Bundesligaschiedsrichter, am 30. März (neun Uhr bis 17 Uhr) und am 31. März (neun Uhr bis 15 Uhr) wieder einen Lehrgang für Jugendschiedsrichter ab dem Jahrgang U12 für Jungen und Mädchen an. Eingeladen sind alle Mitglieder der Hamburger Vereine FC St. PauliHamburger Rugby-Club, HSVHamburg Exiles RFC und der Eimsbüttler Koalas.

 

Los geht es im Verbandshaus in der Rugby-Arena Stadtpark morgens mit Theorieinheiten ehe am Nachmittag die Spielbeobachtung und Analyse der Erstligapartie zwischen dem HRC und Hannover 78 auf dem Programm steht. 

 

Am zweiten Tag greifen die Lehrgangsteilnehmer dann selbst zur Pfeife und leiten Spiele des Rugbynachwuchses im Rahmen eines Turniers der Nordserie in der Rugby-Arena Stadtpark. Die Teilnahme an dem Lehrgang ist kostenlos, für kleine Verpflegung ist an beiden Tagen gesorgt. Interessenten wenden sich bitte per E-Mail unter d.scharmann@web.de mit dem Betreff "Jugendschiedsrichterlehrgang" an Dietmar Scharmann.

 

Foto: Marco Schünemann

Unsere News bei Facebook